Bild 'Thermisches Nieten 4X - W'

Omega 4x-w, die Anlage für das Warmnieten von kleineren Bauteilen

  • Der Aufbau der Anlage basiert auf einer stabilen Profilsäule in Prismenform, welche eine genaue Parallelstellung des Schweißsystems sicherstellt.
  • Die einfache und leichte Höhenverstellbarkeit (gewichtskompensierend) erlaubt die genaue und schnelle Einstellung des Schweißsystems an die jeweilige Anwendung
  • Die Einstellung, Änderung und Abfrage der Schweißparameter wird über ein Bedienelement realisiert.
  • Die modulare Anordnung der Komponenten, bestehend aus Presse, Steuerung und Temperaturregelgerät, gewährleistet eine problemlose Anpassung an den jeweiligen Einsatzort.
  • Über eine Anzeige wird die Zykluszahl und die Fehlteilanzahl über das Display ausgegeben.
  • Ein akustisches Signal informiert über Fehlteile.
  • Die Ist-Temperatur und die Soll-Temperatur können am Temperaturregelgerät abgelesen werden.
  • Das Integrieren in eine Fertigungslinie mit übergeordneter Steuerung ist über vorhandene Schnittstellen möglich.
  • Proportionalventiltechnik

Typ Omega 4x-w

Thermisches Nieten MCX-W
Thermisches Nieten MCX-W

Optionen

  • hydraulische Ölbremse
  • Arbeitstisch
  • Drehtisch
  • Teilabfrage, Teilauswerfer
  • Zweihandsicherheitsschaltung über Sensortaster
  • Huberweiterung auf 200 mm
  • Umrüstung auf eine Ultraschallschweißanlage optional möglich

Technische Daten

Thermisches Nieten Omega 4x - W

Steuerung Baureihe Omega 4x - W

  • Display mit Klartextanzeige 4 x 16 Zeichen
  • Parameter- Einstellung durch Drehschalter
  • automatische, speicherbare Schweißteilerfassung
  • Anzeige Zykluszähler und Fehlteile über Display

Schweißarten

  • konstante Teilhöhe (über Wegmeßsystem)
  • konstante Zeit
  • Temp.-Regeleinheit
  • Einstellbarer Temperaturbereich von 0°C bis 400 °C
  • Regelgenauigkeit von ± 2°C

Anschlusswerte

  • Elektrischer Anschlusswert 230 V + Erde, 10 A
  • Druckluftanschluß 6 bar saubere, trockene Luft